Download Der Herrscherkult am Beispiel Demetrios Poliorketes. Formen by Lasse Zipfel PDF

By Lasse Zipfel

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, notice: 1,7, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Historisches Seminar), Veranstaltung: Athen im Helenismus, Sprache: Deutsch, summary: In der Geschichte werden immer wieder herausragende Persönlichkeiten von dem Volk geehrt und gehuldigt. Es wurden für große Herrscher Statuen, Tempel, o.ä. gestaltet und aufgestellt. Auch wurden die Götter häufig in Menschengestalt dargestellt. Diese unscharfe Trennung zwischen Gott und Mensch vor allem in der griechischen Antike führte dazu, dass umgekehrt auch Menschen vergöttert wurden. Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Herrscherkult um Demetrios Poliorketes, zeigt Formen von und Gründe für Herrscherkult auf.

Auch heute noch können wir Resultate von Kulten erkennen.
Betrachten wir zum Beispiel unseren Kalender genauer, indem wir die Namen der Monate mit unserem geschichtlichen Wissen abgleichen. Es fällt auf, dass Monate wie August oder Juli eine gewissen Ähnlichkeit mit überragenden Persönlichkeiten unserer Vergangenheit haben. In der Tat ist der Monat Juli eine Ehrung für Gaius Julius Cäsar (100-44 v.Chr.) und der Monat August für dessen Nachfolger Gaius Octavius, der besser als Kaiser Augustus (64 v.Chr.-14 n.Chr.) bekannt ist. Das soeben dargestellte Phänomen wird allerdings als Dynastiekult und nicht als Herrscherkult bezeichnet. Der Unterschied liegt darin, dass der Herrscherkult hauptsächlich von den Städten ausging, wohingegen der Dynastiekult von dem Herrscher selber initiiert wurde. Der Dynastiekult findet seinen Ursprung ab ca. 280 v.Chr. Den Herrscherkult finden wir vorherrschend in der Zeit davor, u.a. bei Alexander dem Großen. Aus diesem Grund bezieht sich diese Arbeit ausschließlich auf die Zeit vor 280 v.Chr., insbesondere auf den Herrscherkult für die Antigoniden Demetrios Poliorketes und seinen Vater Antigonos Monophtalmos.

Die vorliegende Arbeit wird sich im ersten Teil mit dem Herrscherkult allgemein befassen. Die thematischen Schwerpunkte liegen hier insbesondere bei der Entstehung und Entwicklung des Herrscherkultes sowie den konkreten Formen des Kultes. Im zweiten Teil wird anhand des Beispiels Demetrios Poliorketes (und z.T. Antigognos) und Athen konkreter auf den Herrscherkult eingegangen. Hier wird anfangs der Grund für seine Ehrungen und den Kult um ihn erläutert und anschließend die Ehrungen und den Kult im Konkreten beleuchtet. Abschließend werden die Ergebnisse in einem Fazit zusammengefasst.

Show description

Read Online or Download Der Herrscherkult am Beispiel Demetrios Poliorketes. Formen und Gründe (German Edition) PDF

Similar ancient history books

From Roman Provinces to Medieval Kingdoms (Rewriting Histories)

This prestigious selection of essays through major students offers a radical reassessment of the medieval period which questions how, whilst and why the center a while started, and the way without warning the shift from the Roman Empire to Barbarian Europe occurred. offering the most up-tp-date paintings together with newly-available fabric resembling translations of French and German essays, From Roman Provinces to Medieval Kingdoms gathers the foremost thinkers within the box jointly in a single easy-to-use quantity.

Theorizing Religions Past: Archaeology, History, and Cognition (Cognitive Science of Religion)

Historians certain by means of their singular tales and archaeologists certain through their fabric facts donOt normally search out wide comparative theories of faith. yet lately Harvey WhitehouseOs Omodes of religiosityO thought has been attracting many students of earlier religions. established upon common positive aspects of human cognition, WhitehouseOs idea provides worthy comparisons throughout cultures and ancient classes even if restricted cultural facts is current.

L'unité sacrée, principe du langage mégalithique: Stonehenge, Carnac et autres mystères résolus (French Edition)

Stonehenge, les alignements de Carnac… Ces websites sacrés demeurent mystérieux. l. a. civilisation mégalithique reste muette. L'auteur s'appuie sur les mystérieuses pierres bleues de Stonehenge pour fonder son hypothèse de l'unité sacrée, un thought qui va faire parler les pierres. Ce prisme de lecture nous permet de retrouver l. a. imaginative and prescient de l'univers et donne des symptoms sur les croyances religieuses.

Historical Agency and the ‘Great Man' in Classical Greece

The 'great guy' of later Greek historic inspiration is the lengthy manufactured from traceable adjustments in historic rules concerning the which means and impression of anyone lifestyles. a minimum of as early because the delivery of the Athenian democracy, questions on the possession of the movement of background have been being publicly posed and publicly challenged.

Additional info for Der Herrscherkult am Beispiel Demetrios Poliorketes. Formen und Gründe (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.38 of 5 – based on 19 votes